Hecker-Areal Eppingen – Es geht los!

|

Hecker-Areal Eppingen - Es geht los!
Von rechts Harry Krause, Geschäftsführer der Investorengruppe Krause aus Bayreuth, OB Holaschke, BM Thalmann, Wolfgang Seiler von der Firma Edeka (Geschäftsbereichsleiter Expansion), Bastian Wieland Architekt von archis Architekten (Bild: Sönke Brenner)

Grünes Licht für E-Center und Hecker-Areal-Ausbau

Nun ist der Weg frei. Am Donnerstag wirbelte auf dem frisch erschlossenen Hecker-Areal die Erde, als Harry Krause, Geschäftsführer der Investorengruppe Krause aus Bayreuth, Oberbürgermeister Holaschke, Bürgermeister Thalmann, Wolfgang Seiler von Edeka und Architekt Bastian Wieland den Spatenstich für das 20-Millionen-Projekt vornahmen. Dieses sieht vor zuerst auf dem bisher brach liegenden Gelände der ehemaligen Schreinerei Hecker einen großen Neubau zu errichten. Einziehen oder viel mehr umziehen soll hier im Frühjahr 2017 das benachbarte E-Center. Das Gebäude – so zeigen es die Planungen der Karlsruher Architekten, soll ein freundliches „Gesicht“ mit viel verglasten Flächen und einem markanten Eingangsportal erhalten. Durch die vergrößerte Verkaufsfläche von 2.800 Quadratmetern wird das Sortiment deutlich umfangreicher ausfallen als bisher.

Autofahrer und Radfahrer können das Areal über einen neuen Kreisverkehr an der Mühlbacher Straße erreichen. Dort stehen Ihnen dann 170 Parkplätze und sogar 80 Fahrradstellplätze zur Verfügung.

Nach dem Umzug startet die zweite Bauwelle

Sobald das E-Center den Umzug über die Bühne gebracht hat, startet Teil 2 des Großprojektes. Der leerstehende, alte Markt wird dann zu einem umfangreichen Fachmarktzentrum umgebaut. Dort ziehen gleich mehrere Mieter ein:  Eine Filiale des Drogeriemarktes dm, die Modehändler Vögele und KiK, ein Tedi-Markt, ein Bäcker und ein Deichmann-Schuhgeschäft. Die dm-Filiale wird dabei den Löwenanteil des Platzes einnehmen – auf über 1000 Quadratmetern entsteht dann in Eppingen eine der größeren Ausgaben des Karlsruher Drogisten.  Wenn alles gut geht, soll das Fachmarktzentrum noch 2017 eröffnet werden

VIDEO: Einkaufen in Eppingen – Schafft die Stadt den großen Wurf?

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Let’s play Moneppoly

Moskwitsch, Trabi, Lada und Co – Großes Ostalgie-Treffen in Sinsheim

Nächster Beitrag