Hart oder fair? Die Gochsheimer Wasserfrage

Wasser hart GochsheimWird das Kraichtaler Trinkwasser „schlechter“ ?

Die Wasser-Hochbehälter der Stadt Kraichtal sind in die Jahre gekommen und müssen saniert werden. Für die Stadttteile Gochsheim, Münzesheim und Oberacker soll ein zentraler Wasserspeicher gebaut werden, der künftig alle drei Ortsteile versorgen soll. Gespeist werden soll dieser aus einer Mischung von Kraichtaler Brunnen und Wasser aus dem Bodensee. Für Gochsheim, das bisher reines Bodenseewasser bezogen hat, bedeutet die Umstellung eine Steigerung das Wasserhärtegrades. Eine neu gegründete Gochsheimer Bürgerinitiative will das nicht hinnehmen. Wir haben nachgehakt!

VIDEO: Hart oder fair? Die Gochsheimer Wasserfrage

 

Weitere Informationen

  1. Ist hartes Wasser ungesund? Bericht des Bayrischen Rundfunks
  2. Ist Kalk im Trinkwasser schädlich? Artikel auf T-Online.de
  3. Wasserhärtegrade in Deutschland
  4. Wasserhärtegrade in Kraichtal

 

Ähnlicher Artikel

Oben Sonne, Unten Frost – Das Wochenendwetter im Kraichgau

Oben Sonne, Unten Frost – Das Wochenendwetter im Kraichgau

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Stühlerücken im Kraichtaler Gemeinderat

Stühlerücken im Kraichtaler Gemeinderat

Wahl des 2. Stellvertreters des Bürgermeisters Karl-Heinz Glaser aus Münzesheim verlässt das Gremium / Nachfolger…
Radeln und Wandern im Kraichgau wird noch besser

Radeln und Wandern im Kraichgau wird noch besser

Grünes Licht für zwei neue Mega-Projekte in der Region Der Geldsegen fließt weiter – Das EU-Regionalentwicklungsprogramm…
Oberöwisheim bekommt einen neuen Tante Emma Laden

Oberöwisheim bekommt einen neuen Tante Emma Laden

Metzgerei wird zu Gemischtwarenladen ausgebaut Ganz früher war in Sachen Einkaufen auf dem Dorf die…