Hambrücken: Brand eines Pkw und eines Altkleidercontainers

|

Feuerwehr und Polizei rückten am Dienstagmorgen gegen 01:45 Uhr zu zwei zeitgleich festgestellten Bränden in Hambrücken aus. Während auf einem Firmengelände in der Falltorstraße das Heck eines abgemeldeten Pkw in Flammen stand, brannte in der nahegelegenen Straße Am Speckgraben ein Kleidersack in einem Altkleidercontainer.

Glücklicherweise konnten die Brände durch die Feuerwehr zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 2.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nach derzeitigem Stand nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Hambrücken lässt´s krachen

Der Schock an der Kinokasse – Warum Kino so teuer ist

Nächster Beitrag