Graben-Neudorf – Verloren gegangener Anhänger gerät in Gegenverkehr

|

Graben-Neudorf - Verloren gegangener Anhänger gerät in Gegenverkehr
Symbolbild

Graben-Neudorf (ots) – Ein 36-jähriger Autofahrer war am Donnerstag gegen 18:15 Uhr auf der Bundesstraße 35 in Richtung Bruchsal unterwegs, als er plötzlich feststellte, dass sein Anhänger verloren ging. Der an seinem Ford befestigte Anhänger löste sich unbemerkt, rollte in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem weiteren Ford. Als der 36-Jährige den Verlust des Anhängers bemerkte, drehte er um und fuhr zurück zur Unfallstelle. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Walzbachtal: Fünf Verletzte nach Streit zwischen zwei Familien

Just married

Nächster Beitrag