Graben-Neudorf: Unfall auf der B35

|

Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Bundesstraße B35 bei Graben-Neudorf zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw, bei dem ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro entstand. Da der genaue Unfallhergang noch nicht vollständig geklärt ist, sucht die Polizei nun Zeugen des Unfalls.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte der 42-jährige Fahrer eines Audis aus Richtung Karlsdorf kommend auf die B35 in Richtung Mannheim auffahren. Beim Spurwechsel vom dortigen Einfädelungsstreifen auf die B35 kam es zur Kollision mit einem dort ebenfalls in Richtung Mannheim fahrenden Lkw. Da der 75-jährige Fahrer des Lkws die Kollision offenbar nicht gleich bemerkte, wurde der Audi noch einige Meter vor dem Lkw hergeschoben. Am Audi entstand hierbei wirtschaftlicher Totalschaden, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Da der genaue Ablauf des Unfalls noch unklar ist, werden mögliche Zeugen des Unfalls gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter 07256/93290 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Östringen: Kripo sucht nach möglichem Raubversuch Zeugen

Knittlingen/Sulzfeld – 31-Jähriger in Untersuchungshaft

Nächster Beitrag