Gondelsheim: Vier leicht Verletzte nach Verkehrsunfall

|

Symbolbild

Vier leicht Verletzte und einen Sachschaden von zirka 20.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 3500 in Höhe der Einmündung zur Bundesstraße 35 ereignete.

Nach den Feststellungen der Beamten der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe fuhr der 64-Jährige Unfallverursacher gegen 18:40 Uhr von der K 3500 nach links auf die B 35 ein. Hierbei übersah er die vorfahrtsberechtigte 19-Jährige Polo-Fahrerin und kollidierte mit dieser. Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug der jungen Frau abgewiesen und kam nach einigen Metern in einem Gebüsch zum Endstand. Die Fahrzeuge waren zum Unfallzeitpunkt mit jeweils zwei Personen besetzt, die glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon trugen. Sie wurden mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Mit Liebe gedeiht alles

Ohne Führerschein und über zwei Promille am Steuer

Nächster Beitrag