Gondelsheim: Unter Alkohol mit dem Mountain-Bike unterwegs

|

Herkunft des Rades zweifelhaft

Eine Zeugin meldete der Polizei in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag, dass in Gondelsheim ein Mountain-Bike-Fahrer auf der Obergrombacher Straße in deutlichen Schlangenlinien fahre. Im Zuge der Fahndung konnte der 42-jährige Radfahrer um 23.30 Uhr durch die Polizei auf der Bruchsaler Straße, in Höhe der Leitergasse angetroffen und kontrolliert werden. Schnell wurde die Ursache der Fahrweise klar. Knapp zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät beim durchgeführten Test der Polizei. Daneben wurde auch eine geringe Menge an Drogen bei dem Mann gefunden. Auch das Mountain-Bike wird die Polizei weiter beschäftigen. Die zweifelhaften Angaben, dass es einem Kumpel gehöre, werden durch weitere Ermittlungen geprüft, da Rahmennummern mechanisch beseitigt wurden. Gegen den 42-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Vorheriger Beitrag

Bretten: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ubstadt-Weiher: Sieben Autos aufgebrochen

Nächster Beitrag