Gondelsheim: Sachbeschädigungen durch Graffitis an Bahnhof

|

Archivbild

Bislang unbekannte Täter verursachten am vergangenen Wochenende einen hohen Sachschaden durch großflächiges Sprühen von mehreren Graffitis am Bahnhof in Gondelsheim.

Zwischen Samstag und Montagmorgen verunstalteten die Täter auf mehreren Flächen und Gegenständen durch Aufsprühen von Graffitis das Bahnhofsgebäude. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bretten Telefon 0721 50460 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ubstadt-Weiher: Diebe entwenden hochwertige Uhren und Bargeld

Heidelsheim: Brettener Straße an der Einmündung zur B35 gesperrt

Nächster Beitrag