Gleiserneuerung zwischen Karlsruhe und Bruchsal

|

Die Deutsche Bahn erneuert von Samstag, 8. Mai, bis Freitag, 4. Juni, Gleise entlang der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Bruchsal. In diesem Zeitraum ist dieser Streckenabschnitt für den Bahnverkehr teilweise gesperrt.

Davon betroffen sind auch die AVG-Stadtbahnlinien S31/S32. Diese entfallen zum Teil in diesem Abschnitt. Für die Fahr- gäste wird mit Bussen ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet. Die Linien S31 und S32 im Streckenabschnitt zwischen Bruchsal und Menzingen bzw. Odenheim verkehren wie gewohnt.

Nähere Informationen zu Abfahrts- und Ankunftszeiten sind auch über die elektronische Fahrplanauskunft auf der AVG-Homepage unter avg.info/fahrplan/fahrplanauskunft abrufbar.
Die SEV-Busse verkehren auf folgender Route: Karlsruhe Hautpbahnhof (Vorplatz) – Karls- ruhe Hauptbahnhof Süd (nur SEV-Busse der DB) – Karlsruhe-Durlach – Weingarten Kirche – Weingarten Bruchsaler Straße – Untergrombach Evangelische Kirche – Untergrombach Bruchsaler Straße – Bruchsal Gewerbliches Bildungszentrum – Bruchsal. Die Rückfahrt er- folgt auf der gleichen Route in umgekehrter Reihenfolge.

Aufgrund des angepassten Betriebskonzepts kann es zu einer Verlängerung der Reisezeit kommen. Fahrgäste werden gebeten, dies bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen und auch die entsprechenden Informationsaushänge an den Haltestellen und Bahnsteigen ent- lang der Strecke zu beachten. In den SEV-Bussen können Fahrräder nur im Rahmen der vorhandenen Platzkapazitäten mitgenommen werden.
Aktuelle Informationen gibt es auch im Verkehrsticker auf der AVG-Homepage unter avg.info/fahrplan/verkehrsmeldungen

Mitteilung der Albtal Verkehrsgesellschaft

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bad Schönborn: Hoher Sachschaden nach Brand eines Einfamilienhauses

Neues Corona-Testzentrum in Forst geht in Betrieb

Nächster Beitrag