Gestohlene Smartphones nach Ortung in Bruchsal sichergestellt

|

Gestohlene Smartphones nach Ortung in Bruchsal sichergestellt
Symbolbild
Mehrere mutmaßlich gestohlene oder gar geraubte Smartphones und elektronisches Zubehör haben Beamte des Polizeireviers Bruchsal am Sonntagmorgen im Pkw eines darin schlafenden 41-Jährigen vor einem Schnellrestaurant in der Simon-Hegele-Straße sichergestellt.

Ein französischer Staatsbürger hatte am Sonntag das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Karlsruhe verständigt, nachdem er als Opfer eines in Frankreich verübten Diebstahls oder gar Raubes sein Eigentum im Bereich des Bruchsaler Autohofes orten konnte. Nach der Weitergabe seiner Zugangsdaten für das Gerät und weiterer Ortung durch die Polizei kontrollierte schließlich eine Streife des Bruchsaler Reviers den 41-jährigen Bosnier, der bis dahin in seinem Fahrzeug mit bosnisch-herzegowinischer Zulassung schlief. Der in Deutschland polizeilich bislang unauffällige Mann wurde durchsucht und vorläufig festgenommen. Letztlich stellten die Beamten das in Frankreich möglicherweise geraubte Handy sowie einige weitere Mobiltelefone, zwei Tablets und diverses Zubehör sicher. Derzeit dauern die weiteren Ermittlungen zu dem mutmaßlichen Diebesgut in Abstimmung mit den französischen Behörden noch an. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Funny Landing in Kronau

Lichtertraum beim Angelbachtaler Pfingstmarkt 2018

Nächster Beitrag