Freie Fahrt in alle Richtungen – Stettfelder Mega-Projekt ist fertig

Die Zeuterner Straße / L554 ist wieder frei befahrbar

Für die Gemeinde Ubstadt-Weiher ist es ein Meilenstein in der Verkehrsplanung. Nach acht Jahren der intensiven Vorbereitung, und Monaten anstrengender Bauarbeiten ist das Mammutprojekt „Verkehrsknotenpunkt Stettfeld“ nun abgeschlossen. Für über eine Million Euro wurde der Verkehrsfluss an der Schnittstelle der B3 und der Landesstraße 554 grundsätzlich optimiert. So sorgt nun ein Kreisverkehr für eine fließende Passage der viel befahrenen Strecke B3 die Bruchsal mit den südlichen Ausläufern des Rhein-Neckar-Kreises verbindet. sowie der querenden Landesstraße 554 von und nach Zeutern. Zusammen mit den Straßenarbeiten wurden in der Zeuterner Straße im selben Atemzug auch diverse Leitungen und Hausanschlüsse saniert. Am Mittwoch-Mittag öffnete nun endlich eine kleine Abordnung aus dem Rathaus, dem Regierungspräsidium und den Baufirmen den frisch gebauten Straßenabschnitt. Ab sofort kann hier der Verkehr wieder frei in alle Richtungen fließen. Wir waren beim großen Moment mit der Kamera zugegen.

Ähnlicher Artikel

Bauarbeiten im Eppinger Rössle laufen – Wir schauen zurück

Bauarbeiten im Eppinger Rössle laufen – Wir schauen zurück

Ein neuer Morgen für das Marktplatz-Pferdle Es wird wieder gearbeitet im alten Rössle am Eppinger…
Das Wochenendwetter im Kraichgau

Das Wochenendwetter im Kraichgau

Samstag Freundlicher und sonniger Beginn am Morgen. Zum Nachmittag dann langsam dichter werdende Wolken. Die…
Jugendübung wurde zur Wasserschlacht

Jugendübung wurde zur Wasserschlacht

Jugendfeuerwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall Ubstadt-Weiher (fan) Begleitet von dem Aufheulen der örtlichen Sirenen ging…
BLANCO wächst weiter

BLANCO wächst weiter

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 des Spülen- und Armaturenspezialisten Die Blanco-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017…