Freibad Oberderdingen – Aktuelles von der Baustelle

|

Fotos: ApeDemieMovie

Die Gewerke auf der Baustelle im Freibad Oberderdingen arbeiten derzeit alle, so dass der Umbau und die Generalsanierung voranschreiten. Dennoch geht die Corona-Krise auch an der Baustelle nicht komplett spurlos vorbei. Dank der geschickten Bauorganisation, ist jedoch eine fristgerechte Fertigstellung immer noch gegeben.

Die Sprunganlage wurde bereits angeliefert und montiert. Die Außenfassaden am Technik- und Verkaufsgebäude sind weitgehend fertiggestellt. Die Pflasterarbeiten rund um die Becken laufen auf Hochtouren. Die Strom- und Wasserleitungen in den Gebäuden sind umfangreich verlegt. Im Außenbereich erfolgt die Verlegung der Kabel und Leerrohre sukzessive im Zuge der Verfüllung der Baugruben. Die Wasserzu- und Ableitungen der Becken sind größtenteils verlegt. Die Beckenwände stehen, die Böden der Becken müssen noch verlegt und verschweißt werden. Diese Woche wird die Breitwellenrutsche, die durch Spenden finanziert wird, montiert. Die Fundamente hierfür sind bereits seit Wochen fertig. Die Corona-Krise hat uns hier um gut zwei Wochen zurückgeworfen. Dank der geschickten Bauorganisation, ist eine fristgerechte Fertigstellung immer noch gegeben.

Die Arbeiten in der zum Freibad gehörenden Parkanlage laufen derzeit. Der Fußweg im Park ist nahezu fertig, die Fundamente für die Beleuchtungsmasten im Parkgelände stehen. Die Masten für die Parkbeleuchtung werden in dieser Woche geliefert und aufgestellt. Die Bepflanzung für den Parkbereich ist bereits erfolgt. Der große Sandkasten wurde fertiggestellt, die Spielgeräte Rutsche und Schaukel müssen noch aufgestellt werden, sind jedoch bereits geliefert.

Durch die Corona-Krise konnten verschiedene Materialien für das Freibad nicht angeliefert werden. Grund dafür waren beispielsweise die zeitweisen Schließungen einzelner Produktionsstätten oder aber auch das Einreiseverbot von Arbeitern aus den Nachbarländern.

Um die Hygienevorschriften auch auf der Baustelle einhalten zu können und die Arbeiter vor einer möglichen Infektion zu schützen, wird in dieser Woche ein Sanitärcontainer angeliefert. So können sich die Arbeiter auf der Baustelle ihre Hände mit Wasser und Seife waschen.

Baustelle Im Bruch

Die Bauarbeiten auf der Baustelle Im Bruch, bei der die Wasserleitung vom Brunnen Am Stadion verlegt, der Brunnen sowie das Pumpwerk saniert und eine Bewässerungsanlage für beide Sportplätze installiert werden sollen, nehmen ebenfalls Gestalt an.

Die Trinkwasserleitung in der Badstraße und in der Straße Am Stadion wurde komplett verlegt. Der Abschnitt in der Badstraße ist schon in Betrieb. In der Straße Am Stadion wird die Trinkwasserleitung in dieser Woche in Betrieb genommen.

Die Brunnenleitung wurde ebenso vom Tiefbrunnen bis hin zum Freibad verlegt. Derzeit werden die Anschlüsse im Bereich des Pumpwerks Am Bruch verlegt und bis ins Bauwerk eingeführt. Aufgrund des hohen Grundwasserpegels mussten Arbeiten an der technischen Ausrüstung beim Tiefbrunnen Am Stadion nach hinten verschoben werden. Sobald der Grundwasserpegel wieder abgesunken ist werden die Arbeiten abgeschlossen.

Die Beregnungsleitung des Stadions sowie des Trainingsplatzes wurden verlegt. Der elektrische Hausanschluss wird derzeit von den Netze BW verlegt, sodass eine Inbetriebnahme der Installation bis Mai 2020 möglich ist.

Im Nachgang werden die Öffnungen am Bauwerk geschlossen sowie Fliesen- und Schlosserarbeiten ausgeführt. Eine komplette Fertigstellung des Bauwerks wird im Sommer 2020 erfolgen.

Redaktion: Barbara Lohner / Gemeinde Oberderdingen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Lukullus interruptus

Graben-Neudorf: Initiative „Schleife der Verbundenheit“ startet

Nächster Beitrag