Forst: Unfall im Kreuzungsbereich – Polizei sucht Zeugen

|

Zwei verletzte Personen und zwei total beschädigte Fahrzeuge waren die Bilanz eines Unfalls am Sonntagnachmittag gegen 14.35 Uhr in Forst.

Nach den Feststellungen der Polizei wollte ein 53-jähriger VW-Fahrer von der Landesstraße 556 nach links in Richtung Bundesstraße 35 / Autobahn A5 abbiegen. Hierbei kollidierte er mit dem entgegenkommenden BMW eines 21-jährigen Fahrers, der auf der Landesstraße 556 von Forst in Richtung Bruchsal unterwegs war. Bei dem Unfall stieß der VW-Fahrer so gegen die linke Fahrzeugseite des BMWs, dass dieser ins Schleudern geriet und gegen die rechtsseitige Leitplanke prallte. Bei dem Unfall wurde ein Beifahrer im BMW sowie der VW-Fahrer, leicht verletzt. Beide Fahrzeugführer gaben an bei Grünlicht gefahren zu sein. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzten 12.000 Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an das Polizeirevier Bruchsal unter der Telefonnummer 07217260.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Hohlweg ins Auenland

Bruchsal: Einbruch in Juweliergeschäft

Nächster Beitrag