Forst: Fünf Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Forst: Fünf Schwerverletzte nach Zusammenstoß
Symbolbild
Fünf Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 20.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagmittag auf der Kreisstraße 3525.

Ein 36-jähriger Opelfahrer war gegen 13.45 Uhr auf der Kreisstraße von Hambrücken kommend in Richtung Weiher unterwegs. Nach der Autobahnbrücke scherte er aus um zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge zu überholen. Als auf der Gegenfahrbahn ein Pkw entgegenkam versuchte der 36-Jährige nach rechts einzuscheren und stieß dabei gegen den VW-Golf, den er gerade überholen wollte. Kurz darauf kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw. Der Unfallverursacher, sowie die vier Insassen des entgegenkommenden Pkw wurden schwer verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort in Kliniken verbracht. Die Kreisstraße war bis gegen 17.10 Uhr in beide Richtungen gesperrt. (ots)

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Satiresendung „extra 3“ nimmt Karlsdorfer und Forster Glasfaser-Posse aufs Korn

Satiresendung „extra 3“ nimmt Karlsdorfer und Forster Glasfaser-Posse aufs Korn

Realer Irsinn im Kraichgau Die Geschichte ist aber auch so skurril, dass es nur eine…
Die besten Inder im Kraichgau

Die besten Inder im Kraichgau

Orientalisch genießen im Hügelland Es gibt Küchen die im Kraichgau nicht gerade überrepräsentiert sind, für…
Fataler Rohrbruch – Forster Kita muss drei Monate ausziehen

Fataler Rohrbruch – Forster Kita muss drei Monate ausziehen

Wasserrohrbruch in der Kindertagesstätte Spatzennest Wie der Forster Bürgermeister Bernd Killinger heute morgen mitteilte, gab…