Zaisenhausens kleiner großer Umzug

Wenn die Esel losgelassen…

Schnuckelig, klein, familiär – so könnte man den Fasnachtsumzug in Zaisenhausen beschreiben. Nur eine handvoll Zugnummern bewegt sich jedes Jahr zur fünften Jahreszeit durch die Hauptstraße der kleinsten Kraichgau-Gemeinde, wird dabei aber heftiger umjubelt als in mancher Metropole. Wenn die Eselgugga dann am Ende des Zuges ihre schmissigen Gugge-Evergreens spielen, spätestens dann tanzt das ganze Dorf. Wir waren mit der Kamera dabei!

Ähnlicher Artikel

Kronau und Östringen feiern die Rhein-Neckar-Löwen

Kronau und Östringen feiern die Rhein-Neckar-Löwen

Urspungsgemeinden Kronau und Östringen ehren Pokalsieger Rhein-Neckar-Löwen Zehnmal waren die Rhein-Neckar-Löwen zum Final Four, der…
Solo: A Star Wars Story – Großer Aktionstag im IMAX Sinsheim

Solo: A Star Wars Story – Großer Aktionstag im IMAX Sinsheim

Der Millenium Falke setzt zum nächsten Höhenflug an und landet im Mai im IMAX 3D…
Zehn Minuten Weltuntergang

Zehn Minuten Weltuntergang

Starkregen und Hagelschauer setzen ganze Straßen unter Wasser Am Dienstag-Nachmittag kam es in Teilen des…
Lichtertraum beim Angelbachtaler Pfingstmarkt 2018

Lichtertraum beim Angelbachtaler Pfingstmarkt 2018

Tausende pilgerten in den bunt geschmückten Schlosspark An Pfingsten verwandelte sich die kleine Kraichgau-Gemeinde Angelbachtal…