Fahrzeugbrand auf der Bundesstraße 36

|

Feuerwehr verhindert Waldbrand

Am Dienstag, den 08. Mai 2018 um 17:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen sowie die Freiwillige Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten auf die Bundestraße B 36 von der integrierten Leitstelle Karlsruhe alarmiert.

Die Fahrerin eines PKW bemerkte während der Fahrt auf der Bundesstraße von Eggenstein-Leopoldshafen in Richtung Linkenheim-Hochstetten einen plötzlichen Leistungsverlust an ihrem Fahrzeug und nahm Brandgeruch war. Sie steuerte geistesgegenwärtig ihr Fahrzeug an den Fahrbahnrand. Kurze Zeit später schlugen bereits die ersten Flammen aus dem Motorraum. Die Fahrerin konnte sich dennoch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Bereits auf der Anfahrt der Einsatzkräfte war eine weithin sichtbare, schwarze Rauchwolke zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand der PKW im Vollbrand. Durch die enorme Wärmestrahlung des Fahrzeugbrandes drohten die Flammen auf das direkt angrenzende Waldgebiet überzugreifen.

Sofort gingen zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor sowie ein Einsatztrupp mit einem Schaumrohr wegen brennender Kraftstoffe auf der Fahrbahn und brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Durch eine massive Riegelstellung von weiteren Einsatztrupps konnte ein Übergreifen auf das Waldgebiet verhindert werden. Mittels der Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester lokalisiert und abgelöscht. Während der Löscharbeiten musste die komplette Fahrbahn für den Verkehr gesperrt werden. Hierdurch kam es zu langen Rückstaus im Feierabendverkehr auf der Bundesstraße 36 in beide Fahrtrichtungen. Der völlig ausgebrannte PKW wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen aufgenommen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Eggenstein-Leopoldshafen und Linkenheim-Hochstetten waren bis 19:00 Uhr mit insgesamt 58 Feuerwehrkräften und 9 Fahrzeugen unter der Leitung von Eggenstein-Leopoldshafens stellv. Kommandanten Thorsten Andree im Einsatz.

Nach einer Reinigung der Fahrbahn wurde die Bundesstraße wieder von der Polizei freigegeben, diese war bis in die Abendstunden mit mehreren Streifenbesatzungen und Motorradstreifen im Einsatz.

Bericht / Bilder: Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen / Robert Redinger

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Als die News noch von Omas Hauswand schallten….

Nächster Beitrag