Erst schwül, dann brodelnd

|

Es kommt Bewegung in die Kraichgauer Wetterküche

Freunde des gepflegten Schwitzens kommen am Wochenende voll auf ihre Kosten. Das Wetter wird derart schwül, die Luftfeuchtigkeit derart hoch, dass sie ihre Hemden bereits durchgeschwitzt haben, noch bevor sie den Kleiderschrank wieder geschlossen haben. Doch keine Sorge, Abkühlung in Form von heftigen Regengüsse und einem himmlischen Paukenkonzert sind bereits auf dem Weg.

Samstag

Definitiv der beste Tag an diesem Wochenende. Wir erwarten einen freundlichen Mix aus viel Sonne und ein paar Wolken. Es wird dabei nicht mehr ganz so schwül sein, wie in den Tagen zuvor. Am Nachmittag ist allerdings der eine oder andere Regenschauer möglich, die Temperaturen steigen trotzdem bis auf 28 Grad.

Sonntag

Der Sonntag bringt hohe Lufttemperaturen, kaum ein Lüftchen und dadurch die eingangs erwähnten, idealen Voraussetzungen für Transpiration deluxe. Am Himmel geben sich die Sonne und viele Wolken die Klinke in die Hand, Regen ist tendenziell nicht zu erwarten. Die Höchstwerte liegen am Sonntag bei 29 Grad, durch die hohe Luftfeuchtigkeit wird Ihnen das aber deutlich heißer vorkommen.

Ausblick

Sie kennen das Spiel, nach der großen Hitze kommt meist der große Knall. Das ist auch zum Wochenbeginn nicht anders, spätestens am Montag oder am Dienstag rumpelt es über dem Kraichgau. Heftige Regengüsse und starke Gewitter sind dann sehr wahrscheinlich. Zur Wochenmitte beruhigt sich dieser Hexenkessel aber wieder, der Sommer gewinnt die Oberhand und bringt Temperaturen problemlos um 30 Grad oder mehr.

Team

Marco Weiß

Marco ist unser Mastermind in Sachen Wetter. Mit seiner eigenen Wetterstation, ausgestattet mit allem Zipp und Zapp, beobachtet er fortwährend Veränderungen in der Atmosphäre, Windgeschwindigkeiten, Niederschläge, Temperaturen und sogar das Auftreten und die Koordinaten von Gewitter-Aktivitäten. Im Netz stellt er diese Informationen übersichtlich zusammen und gibt präzise Auskunft über das was uns in den kommenden Tagen in Sachen Wetter im Hügelland erwartet

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

„Nein zum Elterntaxi“

Unglück in Gondelsheim: Jäger durch Schussverletzung ums Leben gekommen

Nächster Beitrag

1 Gedanke zu „Erst schwül, dann brodelnd“

Kommentare sind geschlossen.