Eppingen: Kerwe Samstag hält die Polizei auf Trab

|

Schlägereien zwischen rivalisierenden Jugendgruppen im Bereich des Festgeländes in der Talstraße in Eppingen und im weiteren Verlauf auf dem Gelände des Schulcampus, hielten die Eppinger Polizei sowie Unterstützungskräfte aus umliegenden Revieren in Atem. Über den gesamten Samstagabend kam es zu Ruhe- und Ordnungstörungen (Böllerwürfe) und Auseinandersetzungen. Erschreckend waren massive Beleidigungen gegen die eingesetzen Polizistinnen und Polizisten durch überwiegend jugendliche Personen. Die genaue Anzahl der ausgesprochenen Beleidigungen wird erst nach Auswertung der verschiedenen Bodycams der Einsatzkräfte feststehen und zur Anzeige gebracht. Insgesamt wurden vier Personen in Gewahrsam genommen. Hierunter waren drei Jugendliche und ein junger Erwachsener. Indes blieb es beim Kerwe-Rock in der Stadthalle ruhig.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Europa- und Landtagsabgeordneter besuchen Hambrückener Verpackungsspezialisten

„Die Fleischereifachverkäuferin und ihre Vollblutmusiker“

Nächster Beitrag