Eichelberger Feuerwehrführung neu bestellt

|

Symbolbild

Gemeinderat bestätigte Wahlergebnis im Umlaufverfahren

In Östringen konnten jetzt unlängst Abteilungskommandant Manuel Härter und sein 2. Stellvertreter Alexander Mahlschnee von der Freiwilligen Feuerwehr Eichelberg aus den Händen von Bürgermeister Felix Geider ihre Bestellungsurkunden entgegennehmen. Härter, Mahlschnee und ebenso Härters 1. Stellvertreter Mark Rottner waren im Februar von den stimmberechtigten Mitgliedern der Eichelberger Wehr gewählt worden; der Gemeinderat hatte zwischenzeitlich im April im Wege eines Umlaufbeschlusses das Wahlergebnis förmlich bestätigt.

v.l. Bürgermeister Felix Geider, Abteilungskommandant Manuel Härter, 2. Stellvertretender Abteilungskommandant Alexander Mahlschnee

Bürgermeister Geider dankte den ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleuten nun nachdrücklich für die Bereitschaft zur Übernahme des verantwortungsvollen Dienstes und wünschte ihnen für die Erfüllung ihrer Aufgaben im Rahmen der fünfjährigen Amtszeit eine glückliche Hand.

Redaktion: Wolfgang Braunecker / Stadt Östringen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Das etwas andere Gondelsheimer Ferienprogramm 2020

Kaum noch aktive Infektionen – Corona im Kraichgau weiter auf dem Rückzug

Nächster Beitrag

2 Gedanken zu „Eichelberger Feuerwehrführung neu bestellt“

Kommentare sind geschlossen.