Diebe stehlen kiloweise Honig aus Zeuterner Bienenstöcken

|

PollyDot / Pixabay

Ubstadt-Weiher – Diebstahl von Honig

Dreiste Diebe haben in den vergangenen Tagen etliche Kilo Honig aus Bienenstöcken von einem Wiesengelände bei Zeutern nahe Ubstadt-Weiher im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen begaben sich die Täter zwischen Dienstag und Freitag auf das Wiesengelände und entwendeten aus vier der dort aufgestellten Bienenvölkern die reifen Honigräume. Die unreifen Honigräume blieben ebenso unangetastet wie die weiteren dortigen Bienenstöcke. Es ist daher davon auszugehen, dass sich die Unbekannten mit Bienen auskennen und einen Schutzanzug trugen. Weshalb die weiteren Bienenvölker unangetastet blieben ist nicht bekannt.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter 07256/93290 in Verbindung zu setzen.(ots)

Vorheriger Beitrag

Versuchter Raubüberfall in der Bruchsaler Innenstadt

Zwei Esel unternehmen Vatertagsausflug auf der B3

Nächster Beitrag