Die Schöne und das Biest – Das ist Flehingens neues Herz

| ,

Neben ihrer großen grauen Schwester, erstrahlt nun die nagelneue Schlossgartenhalle 2.0 

Selten hat man bei einem Neubauprojekt den Vorher-Nachher-Vergleich so plastisch vor Augen wie in Flehingen. Das steht zum einen die alte Schlossgartenhalle, erbaut Anfang der 70er Jahre aus Stahl und Waschbetonplatten – vom Zahn der Zeit so angefressen, dass selbst Optimisten es schwer haben dürften hier noch einen Nostalgie-Bonus gutzuschreiben.

Nur ein paar Meter weiter erhebt sich seit kurzem die große, schöne Schwester – die jüngst fertiggestellte neue Schlossgartenhalle. Eine echte architektonische Perle, lichtdurchflutet und mit freundlichen, hellen und warmen Materialien ausgestaltet. Man kommt nicht umhin direkt nach Betreten instinktiv die Schuhe ausziehen zu wollen, um den noch jungfräulichen Hallenboden möglichst lange sauberzuhalten.

Doch selbstredend müssen ein solcher Boden und eine solche Halle einiges aushalten können. Schulsport, Großveranstaltungen und ein beständiges und reges Kommen und Gehen unzähliger Gäste zu unzähligen Gelegenheiten. Die Feuertaufe erlebte die 4,7 Millionen Euro teure Schlossgartenhalle reloaded am gestrigen Donnerstagabend, als das neue Gebäude mit Pomp und Gloria, bei einer rauschenden Einweihungsfeier seiner Bestimmung übergeben wurde. Zu den Promis die Hausherr Bürgermeister Thomas Nowitzki in Flehingen begrüßen durfte, zählten mitunter Landrat Christoph Schnaudigel, Landwirtschaftsminister Peter Hauk sowie die Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz und Joachim Kößler. Bei Häppchen, Blasmusik und diversen Festansprachen wurden so Dankesworte an jene ausgesprochen die den Bau der Halle begleitet und ermöglicht haben.

Echte Freude kam dann zu später Stunde auf, als die neue Schlossgartenhalle gleich ihren ersten handfesten musikalischen Gig erleben durfte. Sehr zur Freude aller Anwesenden spielte die kultige Krachledergang auf und lies die neue Halle bis auf die Grundfesten erbeben. 

Künftig ist die neue Schloßgartenhalle einer der sportlichen und kulturellen Hotspots der Gemeinde Oberderdingen. Bereits jetzt existiert ein langes, buntes und abwechslungsreiches Programm mit Veranstaltungen und Aktivitäten, die in den neuen Räumlichkeiten schon ein Zuhause gefunden haben. Barbara Lohner von der Gemeinde Oberderdingen hat die ersten Highlights für sie hier zusammengestellt:

Am Samstag, 19. Oktober 2019 ab 19.30 Uhr veranstalten der Männergesangverein Flehingen und die Akkordeonfreunde Gochsheim ein Konzert in der „Neue Schlossgartenhalle Flehingen“ unter dem Motto „Auf Reisen“. Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro bei der Metzgerei Adler und den Sängern zu erwerben.

Der Tag der offenen Tür, am Sonntag, 20. Oktober 2019 bietet allen Interessierten von 11 – 17 Uhr die Möglichkeit einen Einblick in die Halle zu bekommen. Neben einem abwechslungsreichen Sport-Programm ab 11 Uhr in der Halle, veranstalten die verantwortlichen Architekten Günther Meerwarth und Markus Bär mehrere Gruppenführungen durch die Halle. Im Außenbereich wird die Freiwillige Oberderdingen Abteilung Feuerwehr Flehingen ein Programm anbieten. Die Gemeinde Oberderdingen ist mit einem Infostand vertreten. Für das leibliche Wohl sorgt die Interessengemeinschaft Flehinger Vereine mit einer „kleinen Speisekarte“. Kaffee und Kuchen bieten die Flehinger Kindergärten ab 13 Uhr. 

Die Multivisionsshow „Sehnsucht Afrika“ findet in Kooperation zwischen der Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe und der Gemeinde Oberderdingen am Mittwoch, 23.Oktober 2019 ab 20 Uhr in der „Neue Schlossgartenhalle“ statt. Kursleiterin Diana Westermann bietet ab 19 Uhr, passend zum Vortrag, verschiedene afrikanische Köstlichkeiten sowie Getränke an. Fotograf und Filmemacher Reiner Harscher berichtet über seine Arbeit in Afrika. Karten gibt es in den Vorverkaufsstellen im BürgerBüro Oberderdingen, BürgerBüro Flehingen und in der Infothek in der Schafscheuer Oberderdingen für 12 Euro und ermäßigt 6 Euro. 

Beim Abend der Vereine am Montag, 28. Oktober 2019 ab 19 Uhr sorgen die Vereine für ein buntes sowie abwechslungsreiches Programm und das leibliche Wohl. Lassen Sie sich überraschen und verbringen Sie einen unterhaltsamen Abend in der „Neue Schlossgartenhalle Flehingen“.

Der Musikverein Flehingen macht mit seinem Herbstkonzert am Samstag, 3. November 2019 ab 17 Uhr den Abschluss der Veranstaltungsreihe zur Eröffnung der „Neue Schlossgartenhalle Flehingen“.  Karten sind im Vorverkauf bei den Musikern erhältlich

Zu den Veranstaltungen sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Gemeinde, Vereine sowie Institutionen freuen sich sehr über Ihr Kommen. 

Redaktion: Hügelhelden.de / Bilder: Barbara Lohner und Stephan Gilliar

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Förderpreis der Heinrich Blanc Stiftung 2019 verliehen

Kraichgauer Erzeuger erobern Karlsruhe

Nächster Beitrag