Die alten Weiber lassen grüßen

|

Der goldene Oktober dauert noch ein bisschen an

Ob wir in diesem Jahr mit einem Altweibersommer gesegnet werden? Eine berechtigte Frage, angesichts der pausenlosen Regenfälle im September. Da diese aber nach zwei Monaten Dürre dringend notwendig waren, wollen wir uns nicht beklagen und uns umso mehr darüber freuen, dass die alten Weiber nun dem Hügelland im Oktober noch einmal ihre Aufwartung machen.

Samstag

Am Samstag morgen können noch ein paar Nebelschwaden zwischen den Hügeln wallen, sobald sich diese aber verzogen haben steht einem sonnigen Tag mit nur wenigen Wolken am Himmel nichts mehr entgegen. Die Temperaturen erreichen durch und durch angenehme 18°, Wermutstropfen ist lediglich der frische Wind

Sonntag

Hier können wir uns die großen Worte sparen, der Sonntag wird der Zwillingsbruder vom Samstag. Sonne, kaum Wolken, Werte bis knapp 18° und dazu ein frischer Wind.

Ausblick

Der goldene Oktober bleibt noch ein paar Tage länger in der Region und bringt uns mindestens bis zur Wochenmitte Temperaturen bis etwa 18° und dazu ein freundliches, trockenes und sonniges Herbstwetter.

Hügelhelden-Team

Marco Weiß

Marco ist unser Mastermind in Sachen Wetter. Mit seiner eigenen Wetterstation, ausgestattet mit allem Zipp und Zapp, beobachtet er fortwährend Veränderungen in der Atmosphäre, Windgeschwindigkeiten, Niederschläge, Temperaturen und sogar das Auftreten und die Koordinaten von Gewitter-Aktivitäten. Im Netz stellt er diese Informationen übersichtlich zusammen und gibt präzise Auskunft über das was uns in den kommenden Tagen in Sachen Wetter im Hügelland erwartet

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die Scheune rockt die Tafel

Bruchsal: Mutmaßliches versuchtes Tötungsdelikt

Nächster Beitrag