Der zweite Frühling für den Althäuser See in Kronau

|

Der zweite Frühling für den Althäuser See in Kronau
Der zweite Frühling für den Althäuser See in Kronau

Naherholungsidylle zu neuem Leben erweckt

Eine oft gestellte Frage der Kronauer Biergartenfreunde galt der Anlage beim Althäuser See, die vor gar nicht so langer Zeit eine gern besuchte Naherholungseinrichtung war, bevor sie durch einige Jahre Leerstand einen traurigen Anblick bot. Noch zur Amtszeit des Bürgermeisters a.D. Jürgen Heß wurden die Weichen für ein Wiedererwachen des idyllischen Seegrundstücks gestellt. Nachdem mit Edwin Dammert ein Investor gefunden, das Gelände neu überplant, ein Teil des Parkplatzes von der Gemeinde mit einem Multifunktions-Spielfeld bebaut, das Blockhaus renoviert und saniert, die Parkplätze erneuert, deren große Begrenzungswand mit einem Wandgemälde der Kronauer Künstlerin Eva Vogt bemalt, der Baumbestand modifiziert, die Biergartenfläche neu angelegt und samt der WC Anlage erneuert wurde, beginnt am Samstag, den 09. Juni um 14.00 Uhr wieder die Biergarten- und Blockhüttenzeit am Althäuser See.

Die Gemeinde Kronau mit Bürgermeister Frank Burkard, der Investor Edwin Dammert und der Gasstätten-Wirt Joachim Hief laden gerne zur Eröffnungsfeier alle Kronauer Bürger herzlich ein. Umrahmt wird die Feierstunde durch den Sänger und Gitarristen Nyng in Zusammenarbeit mit der Gitarrenschule Six String. Freunde die Erholung direkt vor der Haustür suchen, haben in der malerischen Idylle des Althäuser Sees und dessen Ufergestade die besten Vorrausetzungen.

Redaktion: Frieder Scholtes

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Erneutes Unwetter sucht Kraichtal heim

Das große Graben – Sperrungen und Umleitungen in und um Gochsheim

Nächster Beitrag