De Maddin wird 60

| , ,

Die Eheleute Wolff

Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff feiert runden Geburtstag

Eigentlich hätte der kleine Festakt zum 60. Geburtstag von Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff heute pünktlich um 11 Uhr beginnen sollen, doch wer die lange Schlange der Gratulanten bis zum Treppenaufgang vor dem großen Saal im Rathaus sah wusste gleich – daraus wird nichts. Mit so vielen Gästen hatte das Stadtoberhaupt nun wirklich nicht gerechnet. Unter den Gratulanten waren viele Kollegen aus den umliegenden Gemeinden, z.B. Cathrin Wörle aus Zaisenhausen, Sarina Pfründer aus Sulzfeld, Markus Rupp aus Gondelsheim oder Thomas Nowitzki aus Oberderdingen. Doch auch Alt-BM Willi Leonhardt, sein Amtsnachfolger Michael Nöltner, Sparkassen-Chef Norbert Grießhaber, die Landtagsabgeordneten Schwarz und Kössler sowie unzählige weitere Gäste waren zum Ehrentag des Oberbürgermeisters gekommen.

Als dann alle Hände geschüttelt, alle Bonmots verteilt  und alle Küsschen platziert waren, eröffnete die Musikschule den feierlichen Akt mit einer tollen Auswahl ihres Könnens. Die ersten Grußworte kamen von Michael Nöltner der eine Gästeliste vorlas, gegen die sich die oben niedergeschriebe Auswahl in Sachen Umfang wie ein Flyer zur Bibel verhält. Als schließlich alle Laudationen gehalten waren, eröffnete der OB den zwanglosen Teil der Feier. Für einen echten Gaumenschmauß hatte die Metzgerei Geist gesorgt – den Sonntagsbraten samt hausgemachtem Kartoffelsalat gab es an diesem Wochenende bereits am Freitag-Mittag.

Zur Person: Martin Wolff wurde am 21. Juli 1957 in Pforzheim geboren, als die Russen gerade ihren Sputnik ins Weltall schossen. Er wuchs in Ruit und Diedelsheim auf, durchlief schließlich eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Bretten und schloss daran ein Studium in Ludwigsburg zum Diplom-Verwaltungswirt an. Seit 2009 ist er – back to the roots – Oberbürgermeister in Bretten. Im November will er für eine weitere Amtszeit als OB kandidieren.

 

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Der Blick über den Tellerrand

Bretten gibt alles

Nächster Beitrag