Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule

Spannende Einblicke für Brettener Schüler

Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein- und des Melanchthon-Gymnasiums spielen miteinander Basketball und Rugby. Obwohl keiner von Ihnen körperbehindert ist, sitzen sie dabei dennoch im Rollstuhl.

Dieser einmalige Blick über den eigenen Tellerrand hinaus, in die Welt der vielfältigen Sportmöglichkeiten für Menschen mit einer Behinderung, wurde im Rahmen des Schulprojektes „Behindertensport macht Schule“ des badischen Behinderten und Rehabilitationsverbandes möglich. Das Projekt ist Teil der aktuell laufenden Brettener Sportwoche. Wir waren mit der Kamera dabei!

Transparenz: Werbung / Dieser Beitrag entstand im Zuge unserer Medienpartnerschaft mit der Stadt Bretten anlässlich des Stadtjubiläums 2017.

Ähnlicher Artikel

Oben Sonne, Unten Frost – Das Wochenendwetter im Kraichgau

Oben Sonne, Unten Frost – Das Wochenendwetter im Kraichgau

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Das beste Butterbrot der Welt

Das beste Butterbrot der Welt

Gemacht mit Liebe in Östringen Wie bekommt man das perfekte Butterbrot? Dafür braucht es –…
Die Vögel

Die Vögel

Krähen-Invasion im Kraichgau Wenn Sie vorbeischauen, dann gleich in großen Gruppen. Aktuell erobern ganze Schwärme…
Wie man Obstbäume beschneidet…

Wie man Obstbäume beschneidet…

Dutzende lernen den Baumschnitt auf der Gondelsheimer Riedwiese Wenn Günter Kolb und Thomas Hauck über…