Bruchsal: Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

|

Ein 74-jähriger Radfahrer ist am Montagmorgen in Bruchsal mit seinem Fahrrad gestürzt und dabei tödlich verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 74-Jährige mit seinem Fahrrad gegen 08:30 Uhr den land- und forstwirtschaftlichen „Staighof“ Weg in Richtung Heidelsheim. In einer leichten Linkskurve mit leicht abschüssigen Verlauf kam er ohne Fremdeinwirkung mit seinem Fahrrad zu Fall.

Durch den Sturz erlitt der 74-Jährige, trotz eines getragenen Fahrradhelms, schwerste Verletzungen, an denen er trotz umgehender Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bad Schönborn lässt es krachen

Noch bis 30. September in Impfzentren impfen lassen

Nächster Beitrag