Bruchsal: Bewaffneter Überfall auf Einkaufsmarkt

|

Symbolbild

Am Freitag gegen 19.15 Uhr wollten zwei Mitarbeiter eines Großmarktes in der Straße Im Wendelrot nach Geschäftsschluss den Markt verlassen. Als sie gerade die Tür verschließen wollten, wurden sie von einem männlichen Täter mit einer Pistole bedroht und gezwungen, einen Tresor zu öffnen. Hierbei erbeutete der Täter einen Sicherheitskoffer mit Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Nach Tatausführung flüchtete der Täter zu Fuß aus dem Gebäude. Eine sofort eingeleite Fahndung unter Mithilfe eines Polizeihubschraubers verlief negativ. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 185 cm groß; kräftige, durchtrainierte Statur; dunkel gekleidet; sprach gebrochenes Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Wer eine solche Person, die eventuell einen Koffer bei sich trug, im dortigen Bereich gesehen hat, oder andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 / 666-5555 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bruchsal: Mann überrascht Einbrecher

Weihnachtsgruß aus Philippsburg

Nächster Beitrag