Bruchsal: Betrunkener Lastwagenfahrer verursacht hohen Sachschaden bei mehreren Unfällen

|

Einen Sachschaden von rund 35.000 Euro hat ein betrunkener Lkw-Fahrer am Samstagnachmittag auf der Heinrich-Hertz-Straße in Bruchsal verursacht, als er gegen 16.30 Uhr mit seinem Gespann von der Fahrbahn abkam und zunächst frontal auf einen Baum fuhr.

Beim Versuch den Laster aus dem Grünstreifen zu befreien rammte er offenbar einen weiteren Baum und riss diesem ein etwa acht Meter langes Stück ab. Bei der Weiterfahrt durchbrach er schließlich den Zaun eines gegenüberliegenden Firmengeländes und beschädigte diesen auf einer Länge von etwa sechs Metern. Da auch dieser Unfall die Fahrt des 43-Jährigen nicht stoppte, lenkte er den Sattelzug noch gut 200 Meter weiter in Richtung John-Deere-Straße, wo er ihn auf einem Parkplatz abstellte.

Ein Zaunelement hatte sich derart unter dem Auflieger verfangen, dass es sich um die Hinterachse wickelte und diesen ebenfalls beschädigte. Der stark betrunkene Fahrer schlief in der Folge über dem Lenkrad ein. Die hinzugeeilten Beamten des Polizeireviers Bruchsal konnten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen, der Mann war jedoch nicht mehr in der Lage einen Atemalkoholtest durchzuführen. Er wurde zur Entnahme einer Blutprobe zum Polizeirevier gebracht. Sein Führerschein wurde einbehalten und eine Sicherheitsleistung erhoben. Weshalb der Fahrbahnbelag unter den Vorderrädern der Zugmaschine an mehreren Stellen abgetragen wurde, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Womöglich könnte hier ein länger anhaltendes Durchdrehen der Reifen eine Rolle gespielt haben.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: 38-Jähriger wegen Verdachts der versuchten schweren Vergewaltigung in Untersuchungshaft

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß bei Sulzfeld

Nächster Beitrag