Bruchsal: Bei Gewahrsamnahme Widerstand geleistet

|

Eine erheblich alkoholisierter 61-Jährige hatte zunächst in ihrer Wohnung randaliert und eine Türe. Auch von Familienangehörigen ließ sie sich nicht beruhigen. Von einer hinzugerufenen Streife solle sie in Gewahrsam genommen werden. Hierbei schlug und trat sie zunächst nach den Polizisten. Als ihr Handschließen angelegt werden sollten biss sie einem Beamten in den Unterarm und kratze ihn. Beim Verbringen zum Streifenwagen biss sie dann einem Beamten in den Zeigefinger der linken Hand. Beide Polizisten wurden leicht verletzt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei

Vorheriger Beitrag

Ubstadt-Weiher: Betrunken und ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs

Bretten: 38-Jähriger wegen Verdachts der versuchten schweren Vergewaltigung in Untersuchungshaft

Nächster Beitrag