Bruchsal: Auseinandersetzung in Gaststätte

|

In der Nacht auf Montag kam es in einer Gaststätte in Bruchsal zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der mehrere Personen leicht verletzt wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen begab sich ein 38-Jähriger kurz nach Mitternacht in die in der Kaiserstraße gelegene Gaststätte. Nachdem er an der dortigen Bar ein Getränk bestellt und erhalten hatte, warf er das Glas samt Inhalt hinter die Theke. Als er daraufhin zur Rede gestellt wurde, geriet der 38-Jährige noch stärker in Rage, ergriff einen Barhocker und wollte mit diesem zuschlagen. Daraufhin entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, bei der auch Baseballschläger gegen den 38-Jähigen eingesetzt wurde. Nachdem der Beschuldigte aus dem Lokal gedrängt werden konnte, schlug der weiterhin aggressive Mann mehrfach gegen die Scheiben der Eingangstür, wodurch diese beschädigt wurden.

Auch nach dem Eintreffen von Rettungskräften und der Polizei verhielt sich der 38-Jährige aggressiv, so dass Polizeibeamte die Behandlung sowie den Transport des Mannes in ein Krankenhaus überwachen mussten.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Feierliche Eröffnung des Familienwanderweges K1 in Kraichtal-Oberöwisheim

Lost Places: Die alte NS-Radarstation bei Eppingen

Nächster Beitrag