Bruchsal: 23-Jähriger rast gegen Leitplanke

|

Symbolbild

Alkoholtest ergibt 1,1 Promille

Ein 23-jähriger BMW-Fahrer kam am Sonntag, gegen 04:45 Uhr, im Kurvenbereich der Kreisstraße 3575 von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen die rechte Leitplanke. Durch den Aufprall wurde er auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert und kam in der dort befindlichen Leitplanke zum Stehen.

Der PKW-Fahrer befand sich auf dem Weg von Ubstadt-Weiher nach Bruchsal. Wie sich später herausstellte, war er mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs und wies bei einem anschließenden Alkoholtest einen Wert von etwa 1,1 Promille auf. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Mingolsheim: Auftreten von bandenmäßig agierenden Betrügern

Unbekannter bedroht und verletzt seit Monaten junges Mädchen in Eppingen

Nächster Beitrag