Bruchsal: 16-Jähriger greift Familienmitglieder an

|

Symbolbild

Ein 16-Jähriger ist am Samstag gegen 15.00 Uhr in Bruchsal mit seiner Familie in Streit geraten und wurde auch handgreiflich. In der Folge nahm er ein Küchenmesser und flüchtete in die Nachbarwohnung, wo er schließlich von der hinzugerufenen Polizei unter Verwendung von zusätzlicher Körperschutzausstattung widerstandslos herausgeholt werden konnte. Zusätzlich musste zur Öffnung der Wohnungstür noch die Feuerwehr verständigt werden. Der Jugendliche öffnete aber kurz darauf einen spaltweit, noch ehe die Wehrleute tätig werden mussten.

Wegen psychischen Auffälligkeiten kam er in eine Einrichtung für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Was Bauern wollen…

Präventive Alkoholkontrollen auf der A6 bei Sinsheim – über 180 Lkw-Fahrer kontrolliert

Nächster Beitrag