Bruchsal: 14-Jähriger verunglückt mit Quad tödlich

Bruchsal: 14-Jähriger verunglückt mit Quad tödlich
Notaufnahme an der Bruchsaler Klinik

Jugendlicher erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen

(ots) – Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei fuhr ein 14-Jähriger am Sonntagnachmittag mit einem Quad auf einem Feldweg in der Nähe des Thomashofs Bruchsal.

Dort kam er gegen 15.30 Uhr mit dem Fahrzeug vom Weg ab, fuhr eine Böschung hinauf und kippte mit dem Quad um. Das Fahrzeug begrub den 14-Jährigen unter sich. Mit schwersten Verletzungen wurde er, nach ersten Reanimationsmaßnahmen vor Ort, in eine Klinik gebracht. Dort erlag er am späten Nachmittag seinen Verletzungen. Im Einsatz waren ein Rettungshubschrauber, drei Rettungsfahrzeuge des DRK, sowie die Freiwillige Feuerwehr Bruchsal.

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…