Bretten: Unfallflucht auf der B294

|

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am Montagmorgen nach einem Unfall auf der B294 in Höhe der Einmündung nach Sprantal davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Fahrer eines Nissan fuhr gegen 06.40 Uhr auf der Kreisstraße von Sprantal und wollte nach links in Richtung Bretten abbiegen. In diesem Moment kam ein Auto aus Richtung Bretten, bog nach rechts in Richtung Sprantal ab und streifte dabei den Nissan. Es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Der Unbekannte fuhr in Richtung Sprantal davon.  Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60 in Verbindung zu setzen. (POL)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Pizza Pasta – Sinsheimer Kult-Pizzeria wird 30

Bauern in der Region protestieren gegen Agrarpolitik und Vorurteile

Nächster Beitrag