Bretten: Heruntergefallener Container blockiert B35

|

Ein heruntergefallener Container sorgte heute Morgen auf der Bundesstraße 35 zu einer Vollsperrung.

Kurz nach 8 Uhr fuhr der Unfallverursacher mit seinem Lkw auf der B 35 aus Richtung Bruchsal kommend. In Höhe des Alexander Platzes wechselte die Ampelanlage auf Rot, weshalb der Fahrer eine Vollbremsung einleiten musste. Hierbei verschob sich der geladene Container und prallte gegen das dortige Brückenfundament. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Behälter auf die Fahrbahn geschleudert. Für die Bergungsarbeiten musste die B 35 bis zirka 9:15 Uhr voll gesperrt werden. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es glücklicherweise nicht. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Neue Corona-Regeln beschlossen – Ein längerer, lockerer Lockdown

Nächtliche Ausgangsbeschränkung läuft aus     

Nächster Beitrag