Bretten: Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von über 20.000 Euro

|

Symbolbild

Am Mittwoch kam es im Laufe des Tages in Bretten zu einem Einbruch in einem Einfamilienhaus.

Schmuck, sowie eine hochwertige Jacke im Wert von über 20.000 Euro haben bislang unbekannte Diebe am Mittwoch zwischen 10:00 Uhr und 21:50 Uhr in einem Anwesen in der Albert-Einstein-Straße erbeutet. Zunächst versuchten die Einbrecher die Eingangstür mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Da dieser Versuch missglückte verschafften sich die Eindringlinge dann gewaltsam Zutritt zum Objekt, indem sie im Bereich des Türgriffs die Scheibe zerschlugen. Durch das entstandene Loch öffneten die Diebe die Tür und gelangten so in das Innere. Im Haus durchsuchten sie sämtliche Zimmer und öffneten Schubladen und Schränke. Aufgefundene Wertgegenstände nahmen die Eindringliche an sich und verließen vermutlich über die Terrassentür die Tatörtlichkeit. An dem Objekt entstand zusätzlich ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Einbruch machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer 07252 50460 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Unfall mit schwerverletztem Leichtkraftradfahrer

Kälte sei Dank – Brettener Eisbahn öffnet früher

Nächster Beitrag