Boxnacht 2018 – Faustwirbel in Mingolsheim

| ,

Boxer aus dem ganzen Südwesten stiegen in den Ring

Seit 64 Jahren lassen die Boxer des Boxclubs 1954 Mingolsheim Kronau die Fäuste fliegen. Einmal im Jahr präsentieren sie ihr geballtes Können auf der traditionellen Mingolsheimer Boxnacht. Mehrere hundert Zuschauer verfolgten am Samstag gebannt in der zur Boxarena umgestalteten Schönbornhalle, wie Boxer unterschiedlichster Altersklassen im Ring aufeinander trafen. Die Veranstaltung ist dabei Teil des sogenannten BW-Cups, bei dem Boxclubs aus dem gesamten süddeutschen Raum antreten. Jeder Kampf ist einzigartig.

Runde um Runde, Hieb auf Hieb ging es in Mingolsheim den ganzen Abend über zur Sache. Im Ring trafen echte Profis aufeinander und solche die im Begriff sind es zu werden. Immer mit Argus-Augen dabei – die Kampfrichter denen kein Manöver im Ring entgeht. In den Ring stiegen unter vielen anderen Boxer des KSC, der Gladiatoren Waghäusel, der Boxringe aus Stuttgart, Karlsruhe oder Klettgau und natürlich die Champions des BC1954. Wir waren mit der Kamera dabei.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Brusl feiert Bierkultur

Polizei beendet Verfolgungsjagd nach Familienstreit mit Stopp-Stick

Nächster Beitrag