Boxer Vincent Feigenbutz besuchte Graben-Neudorf

|

Am Mittwoch (6. Oktober 2021) begrüßte Bürgermeister Christian Eheim den deutschen Profiboxer Vincent Feigenbutz in Graben-Neudorf. Nach einem Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde ging es für ein gemeinsames Training zum Bewegungspfad der Initiative „Gemeinsam aktiv“. Mehrere bekannte Gesichter aus dem Profisportbereich, wie WKU-World-Präsident (World Kickboxing and Karate Union) Klaus Nonnemacher und der ehemalige KSC-Kapitän David Pisot unterstützen bereits die Initiative. Durch seine Kontakte zum Boxsport konnte das Team von „Gemeinsam aktiv“ nun auch Vincent Feigenbutz ins Boot holen.

Bereits seit 2011 steht der 26-jährige Karlsruher Feigenbutz als Profi im Ring. Derzeit kämpft er in der Gewichtsklasse Supermittelgewicht. Bisher ging er bei 36 Kämpfen 33-mal als Sieger hervor, davon 29-mal durch KO. Seinen letzten Sieg errang Feigenbutz in Hamburg am 19. Juni 2021 gegen Nuhu Lawal ebenfalls durch KO.

Bürgermeister Eheim dankte Vincent Feigenbutz herzlich für den Besuch in Graben-Neudorf und die Unterstützung des Bewegungspfads.

Alle Informationen zum Bewegungspfad sowie eine Lagekarte der Stationen, sind unter www.gemeinsam-aktiv.com, Instagram (@gemeinsamaktiv) und auf Facebook unter www.facebook.com/gemeinsam-aktiv-103164415303310/ zu finden.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Eppinger Bahnhof als „Beispielhaftes Bauen“ ausgezeichnet

Ein goldenes Herbstwochenende

Nächster Beitrag