Blue Brusl – Wo die Smartphone-Displays von Morgen entstehen

| ,

Im Triwo-Technopark tüftelt das Start Up Cynora an Smartphones-Displays der nächsten Generation

Smartphones sind auch bei uns im ländlichen Raum bereits in jedem Winkel und jeder Ecke in Gebrauch. Jeder hat eins und kaum einer kommt noch ohne aus. Die Technik hinter den kleinen Helfern, die meist Fluch und Segen zugleich sind, vermutet man meist zurecht irgendwo im fernen Asien, doch das ist so nicht ganz korrekt. Auch direkt vor unserer Haustür tragen findige Köpfe dazu bei, das Smartphones immer besser werden. Das einstige Start Up Cynora aus Karlsruhe hat mittlerweile seinen festen Sitz im Bruchsaler TRIWO Technopark. Hier tüftelt ein multinationales Team tagtäglich an den Display-Technologien von morgen.

Auf das Potential der von Cynora entwickelten hocheffizienten blauen OLED-Emitter Systeme sind auch längst die big player im business aufmerksam geworden und so haben bereits Samsung und LG Millionen in das Bruchsaler Unternehmen investiert. So geht es von Bruchsal aus Stück für Stück bergauf auf den Technik-Olymp. Die Ziele sind dabei durchaus ambitioniert: Cynora möchte über die nächsten Jahre zum Weltmarktführer bei OLED Materialien aufsteigen. Eine echte Erfolgsgeschichte, made in Brusl.

Um die komplette Testphase von der Entwicklung bis hin zum fertigen Produkt durchlaufen zu können, hat cynora nun einen aufwendigen Reinraumbereich in Betrieb genommen – wir haben das Hightech-Wunder mit der Kamera besucht….

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Star-Magier lässt Bruchsaler Oberbürgermeisterin verschwinden

Das geteilte Dorf – Zu Gast in Klein-Berlin

Nächster Beitrag