Bewaffneter Raubüberfall auf Schnellrestaurant in Horb

|

Am Samstagabend, kurz vor 23.00 Uhr, trat ein maskierter Mann an den Autoschalter eines Schnellrestaurants in der Straße Rauher Grund. Er bedrohte den Angestellten mit einer Pistole und forderte Geld. Der verängstigte Angestellte händigte ihm einen geringen Bargeldbetrag aus der Kasse aus. Der Räuber flüchtete anschließend zu Fuß. Eine sofortige örtliche Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Personen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Freudenstadt (Tel: 07441/536-0) oder dem Polizeirevier Horb (Tel.: 07451/96-0) in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Hockenheim: Brand einer Kellerwohnung

Eggenstein-Leopoldshafen: Straßenbahn kollidiert mit PKW

Nächster Beitrag