Betrunkener stürzt beim Pinkeln in die Elsenz

|

Graben-Neudorf - Romantischer Abend auf Schuldach endet in stundenlanger Rettungsaktion
Ein Feuerwehr-Fahrzeug / Archivbild

Eppingen: Feuerwehreinsatz aufgrund eines menschlichen Bedürfnisses

Um sich zu erleichtern stellte sich ein Mann am frühen Samstagmorgen an das Ufer der Elsenz bei Eppingen. Offensichtlich aufgrund seines Alkoholpegels stürzte er dabei eine drei Meter hohe Böschung hinab und landete in der Elsenz, die derzeit zum Glück nur wenig Wasser führt. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten an dieser Stelle und vermutlich auch aufgrund seines Zustandes konnte sich der 42-Jährige nicht selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Die alarmierte Feuerwehr Eppingen befreite ihn dann aus dem Bachbett. Er kam mit ein paar Prellungen davon. Im Einsatz waren neben der Polizei und der Feuerwehr auch der Rettungsdienst und eine Notärztin. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Waghäusel: Vandalismus in Kindertagesstätte

Teambuilding in den Bäumen

Nächster Beitrag