Betrunkener gefährdet auf B36 Gegenverkehr

|

Symbolbild

Zeugen gesucht

Am Samstag Morgen um 0.05 Uhr befuhr ein 34-jähriger die B 36 von Linkenheim-Hochstetten in nördliche Richtung in Schlangenlinien, wie eine Zeugin über Notruf mitteilte. In der Folge geriet der Audi TT mehrfach in den Gegenverkehr und kam auch nach rechts von der Fahrbahn ab, ohne dass es zum Unfall kam. Auch auf der B 35 Richtung Karlsdorf-Neuthard geriet er mehrfach in den Gegenverkehr, wobei mehrere Autofahrer abbremsen mussten. Er konnte schließlich von der Polizei im Rhein-Neckar-Kreis angetroffen werden. Nach einem Alkoholtest wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Fahrzeugführer, die durch das Verhalten des 34-jährigen gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg Tel. 07256/9329-0 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

B35: Bretten – Helmsheim Beginn der Fahrbahndeckenerneuerung und geänderte Verkehrsführung

Karlsdorf trauert um Edo Zanki

Nächster Beitrag