Beide Seiten fertig – Ab Freitag rollt der Verkehr wieder auf der B3 in Stettfeld

Beide Seiten fertig - Ab Freitag rollt der Verkehr wieder auf der B3 in Stettfeld
Beide Seiten fertig – Ab Freitag rollt der Verkehr wieder auf der B3 in Stettfeld

B3 in Stettfeld wird für den Verkehr vor Weihnachten freigegeben

Bis zur letzten Minute wird dem Winterwetter trotzend noch mit großem Fleiß gearbeitet, doch am Freitag, dem 22. Dezember 2017 soll es im Laufe des Tages tatsächlich soweit sein, und die B3 in Stettfeld beidseitig für den Verkehr freigegeben werden.

Damit ist ein erster großer Meilenstein der seit Mitte März andauernden Großbaustelle geschafft. Nach den Bauferien wird es ab dem 10. Januar 2018 – wenn es das Wetter zulässt – mit Volldampf in der Zeuterner Straße (L 552) mit dem Einbau der Fahrbahndecke weitergehen, sodass möglichst bald auch diese wichtige Verkehrsachse wieder zur Verfügung steht. Außerdem ist der Einmündungsbereich in das neue Baugebiet „Zeuterner Straße – Süd“ dann herzustellen und sind Gehwegrestarbeiten zu verrichten.

In den Randbereichen der B3 stehen ebenfalls weitere Arbeiten an, insbesondere die „Möblierung“ der Aufenthaltsbereiche. Eine weitere große Herausforderung stellt das Verlegen der Wasserleitung in der Fortsetzung der Zeuterner Straße Kreuzungsbereich Obere Mühlstraße/Ringstraße bis Penny-Markt dar. Hier wird eine erneute voraussichtlich 2-wöchige Vollsperrung erforderlich, welche die Fahrbeziehung zwischen Zeutern und Stettfeld betrifft. Der endgültige Zeitpunkt steht noch nicht fest, voraussichtlich wird es frühestens Ende Januar sein.

Ähnlicher Artikel

Zwei (Einer) gegen Tony

Zwei (Einer) gegen Tony

Miller fehlt – Hasselbach will Asyl-Rückführungen und Hausverbote Die Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Ubstadt-Weiher Am…
Weiches Wasser marsch!

Weiches Wasser marsch!

Und weich… Die Wasserenthärtungsanlage in Ubstadt-Weiher ist in Betrieb In wenigen Tagen fließt das weiche…
Neonazi will Bürgermeister in Ubstadt-Weiher werden

Neonazi will Bürgermeister in Ubstadt-Weiher werden

Philipp Hasselbach reicht Bewerbungsunterlagen für BM-Wahl ein Bis zum letzten Tag der Abgabefrist hatte Philipp Hasselbach…
Hält die L554 dem Bauboom in Kraichtal und Ubstadt stand?

Hält die L554 dem Bauboom in Kraichtal und Ubstadt stand?

Sorge vor steigender Verkehrsbelastung Es geht wirtschaftlich weiter aufwärts in der Region – neue Bauplätze…