Bad Schönborns grüne Perle ist fertig

| ,

Der letzte Bauabschnitt des Sole-Aktiv-Parks nähert sich seiner Vollendung

Fast geschafft, noch sind ein paar Bauarbeiter auf dem Areal des Bad Schönborner Sole-Aktiv-Park zugange, doch auch diese letzten Handgriffe werden bald abgeschlossen sein. Seit 2015 laufen die Arbeiten am in die Jahre gekommenen Kurpark der Kurgemeinde – das Ergebnis der rund 2,5 Millionen Euro teuren Frischzellenkur kann sich sehen lassen.

Klaus Heinzmann von der Tourist-Info und Bürgermeister Klaus Detlev Huge vor dem Kursee

Bunt, aufgeräumt und einladend sieht der brandneue Sole-Aktiv-Park aus, geizt dabei aber nicht mit Innovationen. Da wäre z.b. der Klanggarten mit seinen verblüffenden physikalischen Freiluft-Experimenten, der Genussgarten mit seinen bald blühenden Kräuterbottichen und nicht zuletzt der einem kompletten Facelift unterzogene, grunderneuerte Kurparksee. Zusammen mit den bereits eingeweihten Abschnitten, verspricht das Gesamtensemble Erholung und Erneuerungen für jung und alt. In den nun fast abgeschlossenen Baumaßnahmen, sieht die Gemeinde vor allem eines: Effektive Wirtschaftsförderung und Stärkung des eigenen Profils.

Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben uns Bad Schönborns neues Zentrum aus der Nähe angesehen:

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Mann in Waghäusel vor fahrenden Zug geworfen

Maik und seine sieben Rinder

Nächster Beitrag