Auf den Weihnachtsmarkt folgt der Wintermarkt

|

Erstmals geht es in Bruchsal mit dem winterlichen Marktgeschehen bis zum 5. Januar 2023 weiter

Für all jene, die in der Vorweihnachtszeit keine Muße hatten, den Bruchsaler Weihnachtsmarkt zu besuchen, gibt es gute Nachrichten. Nach dem zweiten Weihnachtsfeiertag geht es weiter – bis zum 5. Januar. Erstmalig folgt auf den Bruchsaler Weihnachtsmarkt, der am 23. Dezember seine Pforten schließt, ein Wintermarkt. Er wird vom 27. Dezember bis zum 5. Januar stattfinden. Alle Beschicker/-innen, die schon auf dem Weihnachtsmarkt einen Stand auf dem Otto-Oppenheimer-Platz aufgebaut hatten, werden auch am Wintermarkt teilnehmen. Sie laden vom 27. bis 30. Dezember und vom 1. bis 5. Januar 2023 alle Besucher/- innen ein, ihre Angebote zu genießen. Ebenfalls weitergehen wird das Kulturprogramm auf der Bühne des Otto- Oppenheimer-Platzes. Dort werden regionale Gruppen, Chöre und Musikensemble ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm für die Wintermarktbesucher/-innen darbieten. Die Öffnungszeiten sind, wie gehabt, Sonntag bis Donnerstag von 11.45 Uhr bis 20 Uhr. Am Freitag und Samstag ist der Markt bis 21 Uhr geöffnet.

Pressemeldung der Stadt Bruchsal vom 22. Dezember 2022

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Brand in Bruchsal am Mehrfamilienhaus

Warme Weihnacht

Nächster Beitrag