Am Bruchsaler Bahnhof – Mann niedergeschlagen und lebensbedrohlich verletzt

|

Der Irish Pub muss für das Portal weichen

Polizei sucht Zeugen

Ein 62-jähriger Mann geriet am Dienstag am Bruchsaler Bahnhof mit einem 24-Jährigen aneinander und erlitt nach einem Schlag lebensbedrohliche Sturzverletzungen.

Als der ältere Mann gegen 22.25 Uhr vor dem Haupteingang am Bahnhof Bruchsal einen dunklen Mercedes passierte habe sich ein Gespräch mit dem Beifahrer entwickelt. Im Fortgang sei der Beifahrer aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Nach einem Wortwechsel habe dieser plötzlich seinem Gegenüber einen Schlag gegen den Hals versetzt. Der 62-Jährige sei hierauf sofort zu Boden gegangen und mit dem Kopf auf den Asphalt aufgeschlagen. Unmittelbar hierauf habe der Täter zu Fuß die Flucht in Richtung Norden ergriffen. Mit schweren Schädelverletzungen wurde der 62-Jährige in eine Klinik gebracht.

Über das Kennzeichen des Mercedes kam die Polizei schließlich auf die Spur des Tatverdächtigen. Das Kriminalkommissariat Bruchsal hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

In das Heidelsheimer „Servus Anni“ wirst du dich sofort verlieben

ÖPNV-Notstand in der Region bald behoben?

Nächster Beitrag