84-Jährige in Bretten schlägt Trickdieb in die Flucht

|

Resolute Seniorin wehrt sich mit beherztem Schlag

Eine 84-jährige Seniorin stieg am Samstagmorgen, um 10.30 Uhr, in Bretten in der Pfluggasse in ihr Auto. Als sie wegfahren wollte, trat ein Mann aus einer Tiefgarageneinfahrt vor ihr Auto, so dass sie nicht wegfahren konnte. Der Mann sprach sie in gebrochenem Deutsch an, zeigte ihr eine Zwei-Euro-Münze und wollte Geld gewechselt haben. Als die Dame ihren Geldbeutel zückte, griff der Mann in diesen und entnahm mehrere Geldscheine. Die unerschrockene Seniorin reagierte mit einem Schlag in Richtung des Mannes. Es gelang ihr, dem Trickdieb die Gelscheine zu entreißen. Offensichtlich überrascht von der unerwarteten Gegenwehr rannte der Dieb mit fünf Euro erbeutetem Kleingeld in Richtung Marktplatz davon.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 165 cm groß, schlank, kurze, dunkle Haare, stechende, dunkle Augen, gepflegte Erscheinung, ein „zappeliger“ Typ. Er war mit einem hellen Anzug bekleidet und trug ein helles Hemd.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60. (Polizei)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Forst: Polizei musste auf Oktoberfest aufgeheizte Stimmung schlichten

Bruchsal: Gefährliche Körperverletzung im Bürgerpark

Nächster Beitrag