50 Jahre Kinderlachen

| ,

Der Kindergarten St.Nikolaus in Weiher feiert Jubiläum

Seit einem halben Jahrhundert werden die Kinder im Ubstadt-Weiherer Ortsteil Weiher unter anderem im Kindergarten St. Nikolaus betreut. Fünf bewegte Jahrzehnte, auf die es bei einem solchen Anlass anzustoßen und zurückzuschauen gilt. Aus diesem Grund lud der Kindergarten St. Nikolaus am Samstag zu einem großen und bunten Familienfest in die Pfarrer-Vogel-Straße.

Das unter schattenspendenden Bäumen liegende Außengelände wurde fröhlich-bunt dekoriert, die Eltern hatten unzählige Kuchen und Torten gebacken und die Kinder eigens für diesen Anlass ein waschechtes Showprogramm einstudiert. In diesem Mini-Musical nahmen sie die Zuschauer mit auf eine Reise entlang des Zeitstrahls der Geschichte ihres Kindergartens. Immer wieder öffnete sich die dampfende Zeitmaschine, welcher sogleich Vertreter ihrer jeweiligen Epochen entstiegen die von den damals beliebtesten Vornamen und den markanten geschichtlichen Ereignissen berichteten. Dabei wurde getanzt was das Zeug hält und zwar zu beliebten Chart-Hits der jeweiligen Epoche von Künstlern wie ABBA, Nena oder Tom Schilling.

Das Publikum zeigte sich anhand dieser tollen Darbietung mehr als begeistert und so hielt es bald niemand mehr auf den Bänken. Auch die Ehrengäste – von Ubstadt Weihers Bürgermeister Tony Löffler über Pfarrer Christian Erath bis hin zur damaligen Leiterin Schwester Klarissa sowie ihrer heutigen Nachfolgerin Kartin Pankratz – klatschen alle begeistert mit.

Die Geschichte des Kindergartens St. Nikolaus nahm ihren Anfang am 19. Mai 1969, als die damals nagelneuen Räume von den ersten Weiherer Kindern bezogen wurden. Der heute zur Seelsorgeeinheit Forst-Ubstadt-Weiher zählende Kindergarten, wurde noch bis Ende der 90er Jahre von Ordensschwestern geführt, die 2001 schließlich den Ort verließen.

In dieser Zeit wurde der Kindergarten stetig ausgebaut. 1985 erfolgte der Anbau eines weiteren Gruppenzimmers, eines Turnzimmers und mehrerer Nebenräume 1992 startete die Betreuung von Kleinkindern und 2010 erfolgte der Startschuss für einen brandneuen Kleinkindbereich wo bereits Kinder ab einem Jahr betreut werden.

Bürgermeister Tony Löffler gab in seiner Festansprache der Hoffnung Ausdruck, dass auch in den kommenden 50 Jahren die Kinder immer fröhlich und gerne den Kindergarten St. Nikolaus besuchen werden. Als kleines Geschenk hatte er einen Sandel-Eimer, eine Schaufel sowie einen Gutschein für ein waschechtes Sandkasten-Labor dabei.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Wenn der Post-Roboter keinmal klingelt

Schlossfest 2019 – Ein Bruchsaler Sommernachtstraum

Nächster Beitrag