17-Jähriger bei Motorradunfall in Östringen schwer verletzt

Symbolbild

Östringen – Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag ein 17-jähriger Motorradfahrer in Östringen, als er frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhr der 17-Jährige kurz nach 13:00 Uhr die Straße „Leiberg I“ vom Schulzentrum kommend in Richtung Stadtmitte. An einer Engstelle in einer Rechtskurve kollidierte er dabei mit dem entgegenkommenden Pkw einer 49-Jährigen und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Jugendliche wurde zunächst vor Ort medizinisch versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4.000 Euro. (ots)

Ähnlicher Artikel

Kronau und Östringen feiern die Rhein-Neckar-Löwen

Kronau und Östringen feiern die Rhein-Neckar-Löwen

Urspungsgemeinden Kronau und Östringen ehren Pokalsieger Rhein-Neckar-Löwen Zehnmal waren die Rhein-Neckar-Löwen zum Final Four, der…
Zehn Minuten Weltuntergang

Zehn Minuten Weltuntergang

Starkregen und Hagelschauer setzen ganze Straßen unter Wasser Am Dienstag-Nachmittag kam es in Teilen des…
KFZ-Betrieb steht nach Explosion in Flammen – Großbrand in Östringen

KFZ-Betrieb steht nach Explosion in Flammen – Großbrand in Östringen

Bilder: Wolfgang Braunecker, Marek Stock Explosion auf Industriegelände Alarm in Östringen. Am Montagnachmittag gegen 15…
Östringer Sanierungsgebiet Allmendstraße soll vorzeitig abgerechnet werden

Östringer Sanierungsgebiet Allmendstraße soll vorzeitig abgerechnet werden

Hauseigentümer werden aber nochmals zur Beantragung von Fördermitteln aufgerufen In Östringen soll das vom Land…