Witzig? Will ich! – Faschingssaison im Kraichgau gestartet

Faschingssaison im Kraichgau gestartet
Gaben mächtig Gas: Die Mädels von der Piccologarde Ubstadt

Was beim Oktoberfest das „O´zapft is“, ist bei der Kampagneeröffnung in Ubstadt und dem Start in die fünfte Jahreszeit – das „Mützen auf“.

Pünktlich um 16.11 Uhr Kraichgauer Ortszeit stülpten sich alle Mitglieder des Elferrates Ubstadt synchron ihre Kappen über. Danach wurde auf dem Vorplatz der historischen Kelter geschunkelt und getanzt – die Hardtseegugga schmetterten ihre Variante von Twisted Sisters Kulthit „We´re not gonna take it“. Auch Ubstadt-Weihers Bürgermeister Tony Löffler hakte sich beim Elferrat unter ließ sich von der Stimmung mitreißen – Rechtes Bein, Linkes Bein – wie beim Staatsballett – Vorbildlich!

Im Anschluss begrüßte er die versammelten Narren mit lyrischen Paarreimen á la: Willkommen Elfergarde, Hardtseegugga, reiche Leut und arme Schlucker“. Ein kleines bisschen Furcht vor dem unausweichlich drohenden Sturm aufs Rathaus, merkte man dem Stadtoberhaupt aber auch an. Kopf hoch, wie heißt es doch so schön in Ubstadt: Es liegt im Sinn der „Eselei“, dass Menschen werden sorgenfrei. Schließlich enthüllte der erste Vorstand des Elferrates, Richard Niederbühl noch den diesjährigen Leitspruch der pinken Narren: „Bauchtanz, Schleier und noch mehr, der Esel liebt den Orient sehr.“ Auch wenn eine Silbe zuviel drinsteckt, so dürfte klar sein: Die fünfte Jahreszeit verspricht in Ubstadt-Weiher wieder jede Menge Spaß. Einen ersten Vorgeschmack gab´s gleich im Anschluss, als im Kelterhaus noch zur Musik der „La Palomas“ getanzt und zur Galashow der „Piccolos“ applaudiert wurde. Bleibt nur noch zu sagen: Ubstadt – helau-i-a“

Wir waren beim Anpfiff dabei – Hier sehen Sie unser Video: Witzig? Will ich! – Faschingssaison im Kraichgau gestartet

Ähnlicher Artikel

Im Himmelreich gibt’s wieder Schnitzel

Im Himmelreich gibt’s wieder Schnitzel

Neues Leben in der Zeuterner Waldgaststätte Vier Jahre lang war es sehr einsam um die…
In Bruchsals XXL-Apotheke müssen manche Medikamente hinter Gitter

In Bruchsals XXL-Apotheke müssen manche Medikamente hinter Gitter

Zu Besuch in der neuen Zentralapotheke der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal Wenn unsereins in die Apotheke geht,…
Gärtnern macht glücklich

Gärtnern macht glücklich

Die Minigärtner suchen Nachwuchs Das Fleisch kommt aus dem Supermarkt und Kühe sind lila. Klingt…
Auto überschlägt sich zwischen Zeutern und Stettfeld

Auto überschlägt sich zwischen Zeutern und Stettfeld

Feuerwehr Ubstadt-Weiher mit drei Fahrzeugen im Einsatz Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf…